• Versandkostenfrei ab 250€
  • Sichere Versand
  • Schnelle Bearbeitung
  • Kompentente Beratung
  • Proben beim Partner möglich
  • Versandkostenfrei ab 250€
  • Sichere Versand
  • Schnelle Bearbeitung
  • Kompentente Beratung
  • Proben beim Partner möglich

Dos Maderas Luxus | 40% vol

139,75 €
(1 l = 199,64 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktanfrage bitte per Email

Beschreibung

Dieses Produkt enthält Alkohol!
Mit Ihrer Bestellung und der Einwilligung in unsere AGB bestätigen Sie, daß Sie das gesetzliche Mindestalter erreicht haben! Bitte sind Sie verantwortungsvoll beim Genuß dieses Artikels.

Produktinformationen

Art des Artikels: Melasse Rum

Vertrieb: Bodegas Williams & Humbert, 11408 Jerez, Provinz Cádiz, Spanien

Alter: Blend Single Rum

Limitiert: Nein

Herkunftsland: Guyana, Barbados, Abfüllung in Spanien

Region:

Nettofüllmenge: 0,7l (700 ml)

Zusatzstoffe: keine Angabe

Farbstoff: Nein

Alkoholgehalt: 40 % vol

Farbe: dunkel, gold

Fass: Bourbon Fässern, 5 Jahre in Pedro Ximenez Sherry-Fässer

Trinktemperatur: Zimmertemperatur

Trinkempfehlung: pur


Noosing Notes

Aroma: verschwenderisch üppig, mit einer schönen Süße und Noten von getrockneten Früchten, Kakao und Vanille

Geschmack: sagenhaft nuancenreich, vollmundig und sanft, Eindrücke von Rosinen, Kakao und Vanille, mit einer Spur Honig und Karamell

Abgang: langanhaltend, samtweich


Beschreibung

Das Flaggschiff von Dos Maderas!!

An diesem erlesenen Rum ist einfach alles luxuriös… das Design der Flasche, die edle Geschenkbox und natürlich der exquisite Inhalt: ein Blend aus mindestens 10 Jahre Rums aus Guyana und Barbados, der nach der Vermählung für weitere 5 Jahre gereift ist. Die Basis-Reifephase durchliefen die einzelnen Rum-Komponenten in ex Bourbon Fässern, der fertig komponierte Blend lagerte in ex Pedro Ximenez Sherry-Fässern.


Destille

Hierzulande zählt die Bodega Williams & Humbert zu den bedeutendsten Sherry- und Brandy-Produzenten. Ihren Sitz hat das Traditionsunternehmen im andalusischen Jerez im Süden Spaniens in einer vergleichsweise modernen Bodega, die in den 1970er-Jahren eröffnet wurde und als die größte unter einem durchgehenden Dach im Sherry-Dreieck gilt. Allerdings reicht die Historie bis in das Jahr 1877 zurück, in dem die zwei Engländer Sir Alexander Williams und Arthur Humbert das ihre Nachnamen tragende Haus gründeten. Unter anderem war Williams & Humbert in den 1920er-Jahren an der Entwicklung der Herkunftsbezeichnung „Jerez-Xérès-Brandy“ beteiligt. Ein wesentlicher Schritt in der Geschichte der Bodega war der Kauf durch die spanische Medina Company und den niederländischen Royal Ahold Konzern in den frühen 1980er-Jahren. 2005 übernahm die Familie Medina alleinig das Unternehmen, dessen Leitung sie schon länger innehatte.